Galerie - Tores Art
Portfolio      >     Galerie
Powered by SmugMug Log In

allein in der Wildnis

Der schlechteste Tag meines Urlaubs, nach allgemein gültigen Maßstäben. Regenjacke und -hose kleben an Armen und Beinen, alles ist durchnässt oder zumindest durchfeuchtet. Was bleibt ist ein ebenso feuchtes Zelt aufzubauen. Es gibt keinen besseren Rückzugsraum, es gibt kein Hotel, nicht mal eine winzig kleine Berghütte oder einen Unterstand, keinen markierten Wanderweg, nur wildes zauseliges Land.

Ich wollte es so haben, wieder einmal hat es mich in die nordschwedische Bergwildnis gezogen. Zwei Wochen war ich einmal mehr im Sarek Nationalpark, unterwegs in mir noch unbekannten Bergtälern, eine weitere Woche etwas weiter nördlich im Kebnekaise-Gebiet.

Dieses Bild spiegelt eigentlich nicht meinen Urlaub wieder. Es mag verwundern, ich habe mich auf so einen Tag oder auf einige solcher Tage gefreut. Ich wollte die Berge nördlich des Polarkreises, die urige Landschaft, in aller ihrer Dramatik erleben, spüren und auch fotografieren. Bekommen habe ich zunächst eine Woche Sonnenschein, blauen Himmel, fast ohne Wolken, keine Dramatik, dafür Sonnenbrand.

Manchmal durchfuhren mich schon etwas merkwürdige Gefühle, allein in der Wildnis, weit entfernt von der nächsten, auch nur winzigen menschlichen Ansiedlung. Eine wunderbare Zeit, dennoch freue ich mich nun, wieder zu Hause zu sein. Ich habe eine Reihe von Bildern mitgebracht, eine Menge Gegend, die Motive vermutlich weitgehend unbekannt ...

The worst day of my vacation, according to generally accepted standards. Rain jacket and pants stick to the arms and legs, everything is wet or at least moistened. What remains is to build an equally damp tent. There is no better retreat, there is no hotel, not even a tiny little country cottage or a shelter, no marked trail, only wild country.

I wanted it so, once again, I was drawn into the northern Swedish mountain wilderness. Two weeks ago I was once again in Sarek National Park, in from me unknown mountain valleys, another week further north in the Kebnekaise area.

This image really does not reflect my vacation. It may surprise you, I've been looking forward to such a day or a few such days. I wanted the mountains north of the Arctic Circle, the rustic scenery, experience in all its drama, feel and even take pictures. Receiving I have first of all a week of sunshine, blue sky, almost no clouds, no drama, but heavy sunburn.

Sometimes I went through a bit strange feelings, alone in the wilderness, far away from the next, even tiny human settlement. A wonderful time, but now I am glad to be back home. I have brought a series of pictures, a lot of area, the motives probably largely unknown ...

BergbachGuohpervággeLapplandNationalparkSapmiSarekSchwedenSommer